1976 als Ingenieurbüro für Sondermaschinenbau gegründet, entwickelte sich Wohlrab zu einem innovativen Beschichtungsbetrieb mit internationalen Produktionsstätten.

Geschichte – innovativ aus Tradition

Wohlrab Aufdampftechnik wurde 1976 von Johann K. Wohlrab gegründet – damals als Ingenieurbüro für Sondermaschinenbau. Aus dem Anlagenbau entwickelte sich der Bereich Lohnbeschichtung. Mit dem Eintritt seines Sohnes Christian Wohlrab im Jahr 1999 in die Geschäftsführung wurde Wohlrab kontinuierlich weiterentwickelt. Seit 2011 ist die Wohlrab Unternehmensgruppe auch auf dem asiatischen Markt vertreten.

Meilensteine

2017Erweiterung der Optikbeschichtung
2016Aufbau einer Kunststoffspritzabteilung am Produktionsstandort Indonesien in Zusammenarbeit mit MBFZ toolcraft GmbH
2015Gründung der Toolcraft Wohlrab Technologies Pte. Ltd. in Singapur
2015Integration aller asiatischen Standorte in das QM-System (Matrixzertifizierung nach ISO 9001:2008)
2014Erweiterung der Produktionsfläche um weitere 1500 m2 in Langenzenn
2012Gründung der PT Wohlrab Indonesia als Produktionsstandort
2011Gründung von Wohlrab Asia Pte. Ltd. in Singapur
2007Fr. Dr. Vesselka Koleva verstärkt die Geschäftsführung
2005Einführung und kontinuierlicher Ausbau eines Qualitäts- und Umweltmanagementsystems
2000Erweiterung der Produktions- und Lagerfläche um zusätzliche 1500 m2
1999Umfirmierung in Wohlrab Aufdampftechnik GmbH und Eintritt von Christian Wohlrab in die Geschäftsführung
1996Anlagen- und Prozessentwicklung für die EMV-Abschirmung von Nokia Mobiltelefonen
1980Erweiterung des Anlagenbaus um den Bereich Lohnbeschichtung
1976Gründung des Unternehmens von Johann K. Wohlrab als Ingenieurbüro für Sondermaschinenbau, später umbenannt in Wohlrab Hochvakuummetallisieranstalt
PVD-Beschichtung eines Modellautos aus der Anfangszeit von Wohlrab.
PVD-Beschichtung von Spielzeugfiguren der Marke Playmobil.
EMV-Abschirmung von Nokia Mobiltelefonen.
Von Wohlrab entwickelte PVD-Beschichtungsanlage zur Beschichtung von Nokia Mobiltelefongehäusen.